Teil 1: Wann mache ich am besten ein Babybauchshooting?

Wann mache ich am besten ein Babybauchshooting?

Du bist dir bereits ganz sicher, dass du deinen wunderschönen runden Babybauch bei einem Fotoshooting festhalten möchtest? Großartig! Dann schleicht sich womöglich soeben die Frage „Wann ist denn der richtige Zeitpunkt für ein Babybauchshooting“ bei dir ein. Das ist recht individuell, jedoch gibt es einige Eckpunkte, Ideen und Tipps die du für Schwangerschaftsfotografie beachten kannst.

Zum einen ist es abhängig, wie viele Herzen gerade zusätzlich in deinem Körper schlagen, sprich wie viele Babys gerade in deinem Babybauch wohnen. Zwillinge und Drillinge sind ganz besonders, auch beim planen der perfekten Zeit für dein Shooting im Fotostudio. Bei Zwillingen oder Drillingen sollten wir schon früher mit dem Babybauch-Shooting starten, als bei einem einzigen Baby. Da mehr Bauch-Bewohner natürlich auch mehr Platz benötigen, wächst dein Babybauch in diesem Fall natürlich deutlich schneller und viele Zwillings- sowie Drillingsmamas finden bereits im 6. Monat ihren Weg zu uns. So können wir schöne Erinnerungen von deiner Schwangerschaft auf Fotos festhalten, bevor dein Bauch zu groß und du zu unbeweglich wirst.

Sollte es sich bei dir um eine Schwangerschaft mit einem Baby handeln, kannst du es etwas entspannter angehen. Hierbei lautet die Faustformel für Schwangerschaftsfotos etwa zwischen der 32. bis 36. Schwangerschaftswoche beziehungsweise im letzten Trimester. Dein Babybauch ist genau wie du ganz individuell, daher wachsen manche schneller und andere langsamer. Sollte dein Bauch bereits recht früh schon sehr groß sein, empfehlen wir natürlich den Termin für dein Babybauch-Fotoshooting etwas früher zu planen. Plane dir für deine Schwangerschaftsbilder lieber etwas mehr Puffer ein als zu wenig, da manche kleinen Wunder es kaum erwarten können und unbedingt schon früher auf die Welt kommen möchten. Außerdem finden wir bei einer frühen Planung auch genug Zeit, um einen Termin für ein Babybauchfoto zu finden, der auch für deinen Partner möglich ist. So könnt ihr diese tolle Erinnerung zusammen erleben und deine Babybauch Fotos gemeinsam fotografieren.

In den letzten 4 Wochen der Schwangerschaft wird es dann auch für dich von Woche zu Woche etwas Kräftezehrender. Dadurch wird das Posen schwieriger und selbst ein einfacher Schneidersitz ist dann gar keine so leichte Übung mehr. Auch kommen in den letzten Wochen meist noch kleine Wassereinlagerungen und möglicherweise Dehnungsstreifen hinzu, die wir mit einem früheren Termin umgehen können. Ebenso senkt sich dein Bauch dann schon etwas ab, da sich dein Kind bereits schon langsam auf die Geburt vorbereitet.

Jedoch musst du selbst auch entscheiden, welcher Moment für dich der Richtige für dein Babybauch-Shooting ist, je nach gewünschtem Bauchumfang und deinem Wohlbefinden. Vorab kannst du auch schon bedenken, ob du dir schöne Fotos mit der ganzen Familie wünschst, ein Shooting Outdoor, in unserem Fotostudio oder in deinem Haus möchtest und ob du verschiedene Outfits ausprobieren willst.

Wenn du jedoch deine ganze Schwangerschaft auf Bild bannen möchtest, haben wir einige tolle Ideen für dich. So könnten wir auch monatlich oder zu jedem zweiten Monat ein kleines Fotoshooting planen, indem wir im gleichen Stil und in der gleichen Kleidung das Wachstum deines Bauches dokumentieren. So kannst du auch nach Jahren die schöne Zeit deiner Schwangerschaft Schritt-für-Schritt bestaunen.

Im nächsten Blogbeitrag geht es um Teil 2: Warum macht man Babybauchfotos?