6 Tipps und Tricks für Dein perfektes Bewerbungsbild!

Lass Dein Bild Geschichten erzählen!

Hey, schön, dass Du Dich reingeklickt hast. Ich habe mir überlegt, einen Blogserie rund um das Thema Bewerbung und Bewerbungsfoto zu starten und ich freu mich, dass Du dabei bist.

Warum ich das ganze starte hat einen ganz einfachen Grund. Sobald das Thema Bewerbung im Kopf aufblinkt, geraten die meisten in Panik. Es ist eine unangenehme Situation und man möchte das ganze am liebsten umgehen. Ganz ehrlich? Mir ging es genauso. Den Text schreiben, analysieren was man gut kann, wer man ist, Daten zusammen suchen & aufschreiben, das ganze Geschriebene in ein Layout setzen und dann auch noch das Thema Bewerbungsbild. … Ohje.

Bewerbung Business

Ich habe mich gefragt, wo der Auslöser liegt, weswegen ich überhaupt eine Bewerbung brauche? Ich habe festgestellt, dass ich doch die bin, die einen Neuanfang im Thema Job will. Also warum setze ich nicht alle Energie in die Jobauswahl rein? Warum investiere ich nicht meine Zeit und Kreativität in eine Bewerbung, wenn sie doch der Weg zum Neuanfang in einem neuen Unternehmen ist?

Ich möchte in diesem Blog nicht lange um Bewerbung und warum ich wie was mache schreiben, sondern Dir zeigen, was sich in ein Bewerbungsfoto alles hinein interpretieren lässt. Wie man das Foto cool, kreativ, locker, individuell und bunt gestalten kann. Ich möchte Dir verschieden Fragen beantworten, wie:

  • Worin liegt der Unterschied für ein Bewerbungsfoto, ob ich ein Selfie abgebe oder eine professionell fotografieretes Bild?
  • Muss es ein richtiges großes Shooting sein oder reicht auch eine Aufnahme vom Fotograf?
  • Muss das Bewerbungsfoto im Studio fotografiert werden oder darf es auch in einem Park oder vor einem schönen Gebäude irgendwo in München aufgenommen werden?
  • Soll mein Outfit eher im Business Look sein, oder darf es auch ein legerer Look sein?
  • Welche Möglichkeiten gibt es denn eigentlich für diese Art der Fotografie?
Bewerbung Business

Wir von Fotostudio Photogenika haben ein Ziel: Dich auf Deinem Bewerbungsbild fotografisch festzuhalten. Wir wollen Dich nicht verstellen sondern Dich, Deine Vorstellungen, Wünsche und Ideen mit unseren Erfahrungen in deinem perfekten Bewerbungsfoto vereinen. Wir freuen uns, wenn Du Dich auf diese Blogserie einlässt und wünschen Dir viel Spaß beim Lesen und vorallem am Inspirieren lassen.

Eure Esther
& das gesamte Photogenika-Team
Dein Fotostudio München

 

P.S. Im nächsten Blogpost geht es um Tipp 2: Setze dir Ziele – für was brauche ich das Bewerbungsbild wirklich?