Sinnlich in Dessous – kann ich das auch?

Warum ich diese Frage definitiv mit „ja“ beantworten kann, warum es sich lohnt den Schritt zu wagen und was du für deinen eigenen Wohlfühlfaktor tun kannst, verrate ich dir jetzt.

2013 – so lautet das Jahr in dem ich meine Leidenschaft für Dessous- und Aktshootings mit Frauen entdeckt habe.
Seitdem habe ich hunderte teilweise oder ganz nackte Frauen vor meiner Kamera gehabt und nie das Interesse daran verloren.

 

Dessous Fotostudio München

Jetzt fragst du dich sicherlich, warum es nach all den Jahren immer noch so spannend für mich ist. Jeder Mensch hat eine ander Körperform, jede Person ist eine spezielle Herausforderung. Deshalb wird die Dessous- und Aktfotografie nie eintönig für mich.

In meiner Lehre, meinte meine Ausbilderin einmal zu mir: „Die Aktfotografie stellt die höchste Kunst der Studiofotografie dar!“ Da kann ich nur zustimmen.“

Die Kunst dabei

Bei Akt- und Dessousaufnahmen muss einfach alles stimmen. Es geht nicht nur um die perfekten Dessous, sondern um Körperspannung und optimales Licht. Das eine kann nicht ohne das andere leben, um ein schönes Bild zu kreieren. Jedoch brauchst du dir, bis auf dein Outfit, um nichts Gedanken zu machen denn dafür sind wir für dich da.

Auf der Photogenika Website präsentieren wir keine Bilder von professionellen Models. Alle Personen, die du bei uns siehst, sind normale Menschen und kamen auch meist mit ein klein wenig Nervosität bei uns an.
Das Wichtigste sollte für dich sein, dass du nur Dessous mitbringst, die nicht zwicken oder einschneiden. Du sollst dich wohl fühlen.

Plane dein Shooting am besten an einem freien Tag, dann kommst du schon deutlich entspannter bei uns im Fotostudio an. Bring, wenn möglich, einen Cardigan zum Shooting mit, so können wir erst mit ein paar Portraits warm werden und anschließend mit ein paar verspielten Motiven beginnen. Sind die ersten Minuten vergangen, wirst du dich dabei ertappen, dass Aufregung und Angst schwinden.

Bei kleinen Problemzönchen haben wir immer Tricks und Kniffe parat, um sie zu kaschieren. Dabei spielt uns auch der schwarze Hintergrund in die Karten. Davor können wir genau das betonen, was du am meisten an dir liebst. Vor einem weißen Hintergrund verschwinden durch die komplette Ausleuchtung jeglichen Unebenheiten – was dich noch stört, wird im Nachhinein retuschiert.

 

Dessous Fotostudio München

Ein paar Geheimtipps für kleine Problemzonen habe ich noch:

Solltest du ein kleines Bäuchlein haben empfiehlt sich ein Body oder Negligé für ein Variation. Diese umschmeicheln den Körper und betonen meist das Dekolleté. Oder du „leihst“ dir unauffällig ein Hemd deines Liebsten und bringst dieses mit zum Shooting. Damit kann man die Körperform gut umspielen und bestimmt erkennt er sein Lieblingshemd wieder. Ich empfehle dir außerdem hohe Schuhe mit einzupacken, da sie im Stehen den Po etwas heben und Frau sich dadurch noch etwas sexier fühlt.

Solltest du außerdem schon einige Motive gefunden haben, die dir gut gefallen, bring sie uns gern mit. Dann können wir schon einmal grob abschätzen, was du dir vorstellt.

Solltest du dich trotzdem noch unsicher fühlen, helfen wir dir gern bei einem persönlichen Kennlerntermin dein Lampenfieber loszuwerden

Uns ist es wichtig, dass du dich wohlfühlst und selbstbewusst mit wunderschönen Bildern aus deinem Shooting rausgehst. Daher arbeiten wir ohne vorgegebene Positionen sondern schneiden dein Dessous Shooting auch optimal auf dich zu.

Über die Jahre hatte ich so viele nervöse Frauen vor mir sitzen, die ich mit wundervollen Bildern daran erinnern durfte, wie unglaublich schön sie sind. Viele meinten beim Abholen ihrer Bilder nur: „Ich bin so stolz, dass ich mich getraut habe und nun diese schönen Bilder von mir habe!“

Jede Frau ist schön und jeder Körper sieht vor der Kamera gut aus, du musst nur Vertrauen haben und den kleinen Schritt wagen.

Deine Sophie

 

  • Dessousfotografie München
  • Aktfotos
  • Aktfotos
  • Dessousfotografie München
  • Dessous Fotografie
  • Dessous Fotografie