Tipps und Tricks für Bewerbungsfotos

Der erste Eindruck zählt! Hier finden Sie Ideen und Tipps unserer Expertinnen für Ihr gelungenes Bewerbungsfoto.

Tipps für Bewerbungsfotos

Richtiges Format, passende Kleidung, klassischer oder kreativer Stil – Was sollte man bei Bewerbungsfotos beachten? Eines ist klar, ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Gerade bei Fotos auf Ihren Bewerbungsunterlagen gilt daher, dass Sie ein wesentlicher Türöffner und entscheidender Schritt auf dem Weg zu beruflichem Erfolg sind. Wir haben hier Expertentipps und Ratschläge zu Bewerbungsbildern zusammengestellt. Sie sind auch ideal als Vorbereitung für Ihren Fototermin in unseren Fotostudios in München!

Mit einem Klick auf das Thema öffnet sich der Tipp:

Konservativ, seriös oder locker – welcher Stil ist bei Bewerbungsbildern angemessen?

Grundsätzlich sollte man beachten, dass das Bewerbungsfoto der Branche angepasst ist. Bei einer Versicherung sollte man eher zu einem seriösen und konservativen Bild greifen, im Marketing oder Medienbereich kann man, abhängig vom Unternehmen und der Position, auch kreativ und lockerer rüber kommen. Allerdings transportiert das Layout der Bewerbung und vor allem auch das Bewerbungsbild, eine Aussage über den Stellenwert, dem Sie dem Unternehmen zuschreiben. Daher ist es ratsam, lieber etwas „zu seriös“ auf Bewerbungsfotos wirken. Man macht grundsätzlich wenig falsch, wenn man sich elegant kleidet. Desweiteren gilt: Je höher die angestrebte Position, desto seriöser das Bewerbungsfoto.

Wir wirkt man auf Bewerbungsfotos natürlich und sticht trotzdem aus der Masse heraus?

Bedenken Sie bei Ihren Bewerbungsbildern, dass Chefs und Personaler sich ein echtes Bild von Ihnen machen möchten. Sie sollten sich auf dem Bewerbungsfoto daher nicht zu sehr verstellen und beispielweise übertriebenes Makeup oder Haargel auflegen, wenn Sie normalerweise eher der „natürliche Typ“ sind.

Hilfreich ist es, sich vor dem Shooting über seine (gewünschte) Wirkungsweise und positive Eigenschaften Gedanken zu machen, um den eigenen Charakter auch bildlich herauszuarbeiten. Fragen Sie ruhig Ihre Freunde und Familie nach Ihrer ehrlichen Meinung zum Look und der Fotoauswahl. Ihre Liebsten kennen Sie schließlich am besten.

Wichtig ist es natürlich auch, die eigenen Vorstellungen und Wünsche (und auch was man auf keinen Fall möchte), der Fotografin offen mitzuteilen. Bei Photogenika ist eine gemeinsame Beratung selbstverständlich.

Wie trifft man mit etwas Recherche die richtige Fotoauswahl?

Sehen Sie sich vor allem zuerst die Webseite des Unternehmens an, bei dem Sie sich bewerben wollen. Anhaltspunkte liefert, wie dort die Mitarbeiter des Unternehmens präsentiert werden und wie die generelle Fotoauswahl ist.
Auch Profile der Mitarbeiter auf sozialen Netzwerken wie Xing oder LinkedIn können Hinweise geben, welcher Stil in dem Unternehmen vorherrscht. Bedenken Sie nur, dass man dort sehen kann, wer einen angeklickt hat. Arbeitgeber schauen gerne mal nach, wer sich denn für Sie interessiert hat. Ein Update des Fotos und eine Aktualisierung des Profils lohnten sich daher immer.

Sitzen, stehen, lachen oder doch lieber ernst?

Es ist nicht leicht vor der Kamera das Richtige zu machen. Die Hauptsache ist, dass Sie sich mit Ihrer Pose wohl fühlen. Wer positiv über das Fotoshooting denkt und Spaß daran hat, erhält auf den Bildern auch die richtige Ausstrahlung.

Ein offenes Lächeln wirkt immer sympathisch. Zähne zeigen ist kein Muss, aber probieren Sie doch unterschiedliche Gesichtsausdrücke einfach mal aus. Viele überraschen sich mit etwas Experimentierfreude oft selbst. Bei Photogenika probieren wir gemeinsam mit dem Kunden immer unterschiedliche Posen aus.

Was ist das richtige Format und passende Hintergrund für Bewerbungsfotos? Und: Schwarzweiß oder lieber Farbe?

Es gibt viele Formate für ein Bewerbungsbild: Das klassische Portraitformat, ein bestimmter Bildausschnitt, Hoch- und Querformat, unterschiedliche Hintergründe, Schwarz-Weiß und Farbe, draußen und drinnen. Das richtige Format für alle gibt es nicht.

Grundsätzlich gilt, dass die Person sich vor dem Hintergrund immer kontrastreich hervorheben sollte.
In sehr konservativen Berufen sollte man eher auf das klassische Portrait zurückgreifen. Wer sich bei einer Kreativagentur bewirbt, kann dagegen außergewöhnliche Formate wählen. Dazwischen gibt es natürlich viele Abstufungen und Variationen. Vielleicht finden Sie unter den hier abgebildeten Bewerbungsbildern schon einen Stil, der Ihnen gefällt und zu Ihnen passen könnte.

Extra Tipp: Um aus der Masse herauszustechen, kann man auch versuchen, das Bild an die Gestaltung der Bewerbung oder anders herum anzupassen. Wenn Sie bisher kein schönes Layout für Ihre Bewerbung haben, können Sie sich hier inspirieren lassen (Link).

Bewerbungsbilder und die ewige Frage: was soll ich anziehen?

Wichtig ist immer gepflegte Kleidung und für Frauen ein dezentes Makeup. Zeigen Sie Ihren Charakter, zeigen Sie Ihr Gesicht und verstecken Sie sich nicht.
Kommen Sie zum Fototermin in einem unserer Münchener Studios so, wie Sie auch zum Vorstellungsgespräch gehen würden: Zeigen Sie sich in dem Outfit, in dem Sie auch Ihrem zukünftigen Arbeitgeber begegnen wollen und in dem Sie sich aber dennoch wohl fühlen. Und lassen Sie sich dabei beraten! Freunde und Familie wissen oft genau, was einem steht und sind meist ehrlich genug, um Ihnen von unvorteilhaften Kombinationen abzuraten. Wenn das Jacket zu weit oder zu eng ist, sieht man das nunmal auch auf Ihrem Bewerbungsfoto. Wenn Sie flexibel sein wollen, nehmen Sie zwei bis drei Alternativoutfits zum Fotoshooting mit. Das Wichtigste: Bleiben Sie locker und verkrampfen Sie sich nicht zu sehr – auch im (Hosen-)Anzug kann man entspannt Kompetenz zeigen.

Ist eine Nachbearbeitung der Fotos erlaubt?

Zu viel Nachbearbeitung schadet, weil diese spätestens dann auffliegt, wenn Sie zum persönlichen Vorstellungsgespräch eingeladen werden. Wenn Sie in eines unserer Münchener Fotostudios Ihre Bewerbungsfotos machen, brauchen Sie trotzdem keine Angst vor kleinen Makeln zu haben. Wir bearbeiten Ihre Bewerbungsbilder natürlich professionell nach. Kleinere Hautunreinheiten und Fältchen werden dezent kaschiert. Zudem erhalten Sie von uns eine Zufriedenheitsgarantie für Ihr Bewerbungsfoto: Sollten Sie nach dem Shooting in der Auswahl kein Bild finden, auf dem Sie sich gefallen, fotografieren wir Sie gerne gratis erneut. Unser Bestreben ist, dass Sie sich selbstbewusst mit Ihrem Bewerbungsfoto bei Ihrem zukünftigen Arbeitgeber präsentieren können.

Wie sieht die optimale Vorbereitung für unser Shooting aus?

Selbstverständlich freuen wir uns auf Ihre Ideen. Legen Sie sich beim Bewerbungsfoto aber nicht zu früh fest. Ein Gesichtsausdruck lässt sich nicht planen und entspringt der Situation.
Sie bringen lediglich Ihre liebsten und ausgewählten Outfits mit, wir setzen Sie dann in Szene und sorgen dafür, dass sie sich bei uns im Fotostudio wohl fühlen.

Was es noch braucht? Bringen Sie etwas Zeit mit, damit wir alle Ihre Wünsche erfüllen können und wir das perfekte Bewerbungsfoto für Sie festhalten.

Bewerbungsfoto München im Freien

Weitere Ratgeber rund um Bewerbungsfotos

Passbilder als Bewerbungsfotos

Die häufigsten Fehler bei Ausdruck und Styling

Krawattenknoten Anleitung

Einfache Fotoanleitung für Krawatteknoten

Zufriedenheitsgarantie bei Bewerbungsfotos

Sie erhalten von uns eine Zufriedenheitsgarantie für Ihr Bewerbungsfoto: Sollten Sie nach dem Shooting in der Auswahl kein Bild finden, auf dem Sie sich gefallen, fotografieren wir Sie gerne gratis erneut. Unser Bestreben ist, dass Sie sich selbstbewusst mit Ihrem Bewerbungsfoto bei Ihrem zukünftigen Arbeitgeber präsentieren können.

Zufriedenheitsgarantie Bewerbungsfotos Fotostudio München

Was kostet ein Bewerbungsfotoshooting? Und, was erwartet Sie bei uns?

Photogenika
ist anders!

Besonders am Herzen liegt uns, dass Sie sich bei jedem Fotoshooting wohl fühlen - so schaffen wir authentisch schöne Bilder!

Ihre Ideen

Bringen Sie Ihre eigenen Ideen mit ein! Unsere Fotografinnen freuen sich über Ihre Wünsche.

Ganze Serie

Wir erstellen eine Aufnahmeserie, aus der Sie die besten Bilder selbst auswählen können.

Foto-Finish

Alle Fotografien werden von uns nachbearbeitet, um ein natürliches, perfektes Ergebnis zu erzielen.